full screen background image


Rabenschwarzer Tag

 

Im Nachholspiel des 17. Spieltages erwischte die Hertha auf heimischem Platz einen Rabenschwarzen Tag. Allerdings auch gegen gut aufgestellte Friedrichshainer, die in dieser Saison bisher nicht überzeugen konnten, aber gegen die Zehlendorfer doch immer wieder das richtige Mittel finden. Auch schon das Hinspiel gewann Medizin mit 1:0.

Und schon nach fünf Minuten gingen sie an diesem Dienstagabend in Führung. Eine schöne Ballstafette, bei der die Herthaner nur zuguckten, führte zum 1:0 für die Gäste (5. Minute).

Die Gastgeber kamen zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, ein Spielfluss kam schon gar nicht zustande. So war es Medizin, die bereits nach knappem 20 Minuten auf 2:0 erhöhten (19.). Mit einem Sonntagsschuss unter die Latte machten sie vor der Pause noch das 3:0 (32.).

 

Die Hertha hatte sich nach dem Wechsel noch einmal etwas vorgenommen, schlimmer und vor allem spielerisch schlechter konnte es eigentlich nicht mehr werden. Dafür gab es dann aber gleich zwei kalte Duschen: Wagner sah nach seinem zweiten Foul Gelb-Rot (48.), und ein Freistoß der Gäste landete wieder im Torwarteck der Zehlendorfer (50.).

Es passte daher irgendwie zu diesem Abend, dass nur kurz nach Wiederanpfiff das komplette Flutlicht ausfiel. Nach 20 Minuten warten und keiner Lösung in Sicht, entschied sich die Hertha für einen Verzicht auf eine Neuansetzung des Spiels und gab nach 51 Minuten und einem Spielstand von 0:4 auf.

Einloggen um einen Kommentar abzugeben!

Next Matches

TABELLE

Mannschaft
Sp P
1 Urbanspor 9 20
2 RBC Berlin 9 19
3 Berliner Jungs 2 9 18
4 Hertha 03 9 17
5 SFC Friedrichshain 9 14

ERGEBNISSE

9. Spieltag - 09.12.2017 11:00
Hertha 03 8 : 2 Adlershofer BC
8. Spieltag - 25.11.2017 11:00
Hertha 03 4 : 3 RBC Berlin
© 2022 Hertha 03 Freizeitmannschaft   |  Joomla Templates by Joomzilla.com
Back to Top